Kardiologie

in der Tierklinik Imst

Herzprobleme sehen bei Hund und Katze sehr verschieden aus!

Während Hunde oft husten oder in der Nacht unruhig umherwandern ist bei der Katze meist nichts zu bemerken bevor es "plötzlich" zu lebensbedrohlichen kardiologischen Notfällen kommen kann.

Sowohl in der Vorsorge als auch bei Akutfällen können wir unter Zuhilfenahme unserer technischen Ausrüstung

und aufgrund unserer fachlichen Kompetenz und Erfahrung schnell Hilfe leisten.

Blutdruckmessung

wird immer wichtiger

Vor allem bei älteren Katzen ist die Blutdruckmessung als wichtiger Bestandteil der Vorsorgeuntersuchung nicht mehr wegzudenken um schwerwiegende Spätschäden zu vermeiden.


Weiters nimmt bei Nierenpatienten, Schilddrüsenüberfunktion und Herzproblemen die Blutdruckmessung auch in der Tiermedizin einen immer wichtiger werdenden Stellenwert ein. Folgeschäden dieser Erkrankungen können durch gezielte Kontrolle des Blutdruckes minimiert werden.

EKG-Untersuchungen

für das Herz Ihres Lieblings

Unterstützend zur sonographischen Herzdiagnose führen wir auch EKG-Untersuchungen durch. Auch bei Hunden oder Katzen gibt es angeborene Herzprobleme, die frühzeitig diagnostiziert und laufend kontrolliert werden sollten, wofür das EKG eine aussagekräftige Methode ist. Einige Rassen sind besonders gefährdet, was das Herz betrifft, wie zum Beispiel der Dobermann. Ein regelmäßig durchgeführtes EKG deckt Probleme schon in einem frühen Stadium auf.

Ihre Tierklinik Imst – Untersuchungen durch Endoskopie und EKG